top of page

Gartenzeitung Artikel März 2020


Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,


der Winterschlaf ist beendet, kommt alle wieder raus in eure Gärten! Es gibt auch Neuigkeiten, wie viele von euch sicher schon durch die Aushänge oder über die Homepage des Vereins oder der Gartenpiraten wissen: Wir beteiligen uns ab jetzt an dem Projekt „UNIVERSUM KLEINGARTEN“ des BUND Region Hannover. Dieses Projekt unterstützt uns dabei, unsere Gärten nach ökologischen Gesichtspunkten zu bewirtschaften. Auch die Dreiteilung des Gartens in Nutzfläche, Zierfläche und Rasen soll dadurch wieder attraktiver werden. Vielen von uns erscheint die Anlage und Pflege eines Nutzgartens als sehr mühselig, doch mit dem richtigen Knowhow, das in verschiedenen Workshops vermittelt werden soll, macht der Anbau von Gemüse und Obst viel Freude. Bei einer ersten Veranstaltung am 8.2. zeigte Andrea vom BUND uns einige Vorher/Nachher Fotos, die schon richtig Lust auf einen Neustart im Gemüsegarten machten. Die nächsten Termine sind: Einführungsvortrag (war leider schon am 15.2.) und Praxisworkshop „Komposttoiletten – die grünen stillen Örtchen im Kleingarten“ am 15.3.2020. Für den Praxisteil ist eine Anmeldung erforderlich, da Material bestellt werden muß! Noch rechtzeitig kommt ihr auf jeden Fall zum Vortrag „Einführung in den ökologischen Gemüseanbau“ Teil 1 am 20.3.2020, Teil 2 am 3.4.2020, jeweils von 17 bis 19Uhr. Alle diese Veranstaltungen finden in unserem Vereinsheim statt und sind öffentlich, alle interessierten Menschen sind willkommen, egal ob Vereinsmitglieder oder nicht.Der Besuch ist kostenlos (außer Materialkosten). Weitere Vorträge und Workshops sollen folgen, Praxisworkshops können auch in euren Gärten stattfinden. Wer möchte, daß im eigenen Garten so eine Veranstaltung stattfindet, kann sich noch melden. Man bekommt also Unterstützung, stellt aber auch seinen Garten für die Veranstaltung zur Verfügung. Es sollen auch sogenannte „Best practice“ Beispiele erarbeitet werden. Nicht zuletzt soll noch die Vernetzung interessierter Gärtner/innen gefördert werden, Anfänger und alte Hasen, alt und jung können sich dann besser austauschen – z.B. Erfahrung gegen praktische Hilfe bieten. Jetzt verweise ich noch auf die Internetseite des BUND Region Hannover, dort findet man ebenfalls alle Termine und weitere Informationen.

Es tun sich aber auch noch andere Dinge bei uns: Anne Jansen (Wegewartin im Schreberweg) plant an verschiedenen Stellen des Vereinsgeländes Wildwiesen- bzw. Blühstreifen anzulegen. Für diese Arbeit, die unseren Verein verschönern und den Insekten Nahrung bieten soll, werden noch Helfer gesucht. Und nun darf ich unsere Veranstaltungen zu Ostern ankündigen:


am Ostersamstag, 11.4.2020 ab 18Uhr findet das Osterfeuer statt,

am Ostermontag, 13.4.2020 ab 11Uhr können unsere Kinder wieder Ostereier suchen. Gleichzeitig soll erstmals eine Pflanzenbörse stattfinden. Ansprechpartner dafür sind die Organisatoren Romeo, Ramona und Fatima.


Wir sehen uns, Gelegenheiten gibt’s ja genug! Eure Maike


 

86 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Informativ und erfrischend, danke Maike

Like
bottom of page