• Romeo

Vorteile unserer Wildwiese

Aktualisiert: 29. Nov. 2020


Seit zwei Jahren, gibt es unsere Wildwiese neben dem Spielplatz. Diese Wildfläche bietet vielen Insekten Nahrung und Deckung. So hört man Grashüpfer zirpen, die auf einem gemähten Rasen leichte Beute für die Gartenvögel sind.


Nachtaktive Käfer und Falter suchen nach Einbruch der Dunkelheit die Blüten auf, und locken Fledermäuse auf den Plan. Diese sind ab der Dämmerung, gut zu beobachten. In den großen Bäumen vor unserem Vereinsheim, hängen seit letztem Jahr zwei Fledermauskästen. Sie bieten den Nachtjägern tagsüber einen guten Schutz und Versteck.

Durch die Vielfalt der Pflanzen, werden die unterschiedlichsten Bestäuber angelockt. Wenn Du Dir einen Moment Zeit nimmst, kannst Du sie beobachten. In diesem Jahr haben sich auch Erdbienen dort angesiedelt. Schau bitte in den nachfolgenden Video.

80% aller Wildbienen leben unter der Erde. Deswegen ist es gut, dass wir eine solche Fläche anbieten können.


Diese Naturwiese verfügt über eine Menge Heilpflanzen, die uns hilfreich sein können. Um nur einige zu nennen: Spitzwegerich, Herzgespann, Beifuß und Brennnessel. Möchtest du mehr über die Wild- und Heilpflanzen wissen, sprich im Schulungsgarten die Gartenpiraten an. Die Kinder verfügen über eine große Anzahl an Lehrfilmen über Wildpflanzen. Die ersten Bestäuber im Frühjahr sind die Hummeln. Deswegen sind einige Frühblüher um die Wildfläche gesetzt worden, damit sie Nahrung finden.


Im Frühherbst wird noch eine kleine Hummelburg gebaut um dort diese Nützlinge an zu Siedeln. Leider sehen einige diese wichtige Fläche als Unkraut an, und entledigen sich dort von ihrem Grünschnitt oder Unrat. Bitte geht achtsam mit der Fläche um.

80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen