top of page
  • AutorenbildLea

Apfelernte bei den Gartenpiraten

Aktualisiert: 19. Apr. 2020


Vor kurzem war es endlich soweit - die Bäume im Piratengarten hingen voller saftiger reifer Äpfel- hmmmmm wie lecker.


Die Gartenpiraten bewaffneten sich daraufhin bis an die Zähne mit Pflückgeräten und starteten einen fröhlichen Erntenachmittag bei strahlendem Sonnenschein und ganzem Körpereinsatz. Und weil echte Piraten eben auch in fremden Gewässern plündern, war der Garten von Helga ruckzuck ebenfalls belagert und um Ihre Äpfel erleichtert.

Dank der grossen Helfer wurden auch die im Eifer des Gefechts herunterfallenden Äpfel von Ingrid sicher im grossen Gartenteichkescher, der kurzerhand zum perfekten Apfel-Auffang-Gerät umfunktioniert wurde gefangen. Dabei musste Sie so einigen Apfelkanonenkugeln ausweichen.



Unser Gartenpiraten-Kapitän Romeo hat die reichlich gefüllten Körbe zur Kelterei gefahren und ist mit Kistenweise tollem reinem naturtrüben Bio-Apfelsaft in unseren Gartenpiratenhafen eingelaufen.

Alle sind von dem Ergebnis begeistert und die Gartenpiraten sind stolz wie bolle ;-)



Besonderen Dank an der Stelle für deine Mühe lieber Romeo,

vielen Dank liebe Helga, dass wir auch in deinem Garten räubern durften.

Das Ergebnis ist klasse geworden- wieder etwas flüssiges Gold für jung und alt.





98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page